Der Betrieb

Eigenbaukellerei Baron Widmann

Der sensationelle Fund im Jahre 1977 vom Rebholz aus der Römerzeit auf dem familieneigenen Nockerischen Weinberg bezeugt die hervorragende Eignung der Kurtatscher Lagen zum Weinbau.

Die unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten, Höhenlagen und Ausrichtungen der vorwiegend steilen Hänge bieten ideale Voraussetzungen für unsere Rebsorten, die ausschließlich zu Qualitätsweinen ausgebaut werden. Dabei sind wir bedacht, aufgrund der langen Tradition und Erfahrung, für die unterschiedlichen Sorten die jeweils geeignetste Lage zu wählen.

Die Höhenlagen reichen von ca. 220 m ü.d.M. an den Hängen der Talsohle bis auf 610 m in Berglage.

Unsere Familie hat bereits in den 1960er Jahren mit der Umstellung der traditionellen Pergel auf Guyot-Erziehung begonnen.

Lediglich bei der Sorte Vernatsch wird die Pergel beibehalten. Die warmen Lagen von Kurtatsch eignen sich speziell für den Anbau der Bordeaux-Sorten Merlot, Cabernet-Franc und Cabernet-Sauvignon sowie des autochthonen Vernatsch, welche hauptsächlich in den Weingütern rund um den Auhof angebaut werden. Dort widmen wir uns auch der Erzeugung von Wein- und Fruchtessigen.

An unserer höchst gelegenen Hofstelle, dem Sulzhof in Penon (610 m), bauen wir ausschließlich Weißwein-Rebsorten an.

 

Lage und Anreise Kellerei

 

 

 

Fotos

 

Weingut Baron Widmann - Endergasse 3 - I-39040 Kurtatsch (BZ) - Südtirol - T +39 0471 88 00 92 - info@baron-widmann.it
Impressum - Datenschutz - Mwst.Nr.: 01557050216 - Web by compusol.it